Vertikalspannung

Die Vertikalspannung ist ein Phänomen, unter dem die Menschen in allen Epochen und sämtlichen Kulturräumen stehen. Wir spüren sie als eigenen inneren Apell, oder von außen als gesellschaftlichen Druck. Ich lebe zwar schon, aber etwas sagt mir mit unwidersprechlicher Autorität: Du lebst noch nicht richtig. Dieses Noch-Nicht, die Orientierung an ein „höheres Leben“, die Spannung im Zwischenraum von Vermeidung und Anziehung, ist die Vertikalspannung.
Spannen wurde für mich zum Formungs- und Ordnungsprinzip mit der Absicht Metallobjekte aus der Materialfläche heraus zu formen, zu spannen und die Spannung zu halten. Puristisch, kühl, fast distanziert vermitteln die strengen geometrischen Formationen die Steigerung der Minimalisierung.

Stine Albrecht

Stine Albrecht

Stine Albrecht

Stine Albrecht

Stine Albrecht

17 Edelstahlobjekte, 0,3mm Bleche gelasert, 250 x 250 x 300 bis 500 x 500 x 1000
2018