Skizzen Tagebuch

In meinen Skizzenbüchern experimentiere ich intuitiv mit Materialien und verschiedenen Techniken, und begebe mich dabei auf die ewige Formensuche.  Über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr durchlaufen meine Skizzen einen Prozess des stetigen Wandels, ich genieße die formale Freiheit des Experiments, des Zufalls. Immer und immer wieder blättere ich durch die Seiten, erinnere mich, überarbeite, oder lasse Dinge auch bewusst unkonkret offen stehen.

Leporello, 170 x 120
2011

 

Stine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine Albrecht

 

Stine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine AlbrechtStine Albrecht